Jedem kann mal was passieren ...

Jeder kann mal einen Fehler machen. Aus Unachtsamkeit oder Versehen. Ein kleiner Unfall mit dem Fahrrad, ein Kind wirft eine Ball auf die Straße, jemand fügt einem anderen unabsichtlich einen Schaden zu. Er wird dafür haftbar gemacht und muss unter Umständen für die Folgen (Lohnausfall, Sachschäden, Personenschäden) viel bezahlen.

Vor solchen Gefahren sind auch die Geflüchteten nicht gefeit. Abhilfe schafft eine Haftpflichtversicherung. Die Kosten sind mit 30-35 EUR/Jahr für eine Einzelperson und 60-65 EUR/Jahr für eine Familie überschaubar.