Schachspieler in Aulendorf - Neuer Kurs im Hofgartentreff


Das Schachspiel in seiner heutigen Form enthält Elemente aus verschiedenen Kulturen, Sprachen und Zeiten. Der Zeitraum der vermuteten Entstehung schwankt zwischen dem 3. und 6. Jahrhundert mit Ursprung in Asien. Zu dieser Zeit trugen die Araber maßgeblich zur Verbreitung des Schachspiels bei. Unter anderem über Russland gelangte das Spiel zwischen dem 9. und 11. Jahrhundert ins abendländische Europa, wo es im Hochmittelalter zu den Tugenden bei Hofe gehörte.

Die integrative Kraft des Schachspiels möchte auch der VHS-Kurs unter Anleitung von Thomas Neumann nutzen. Finanziell Unterstützt wird der Kurs im Rahmen der „Fördergrundsätze Integration“ des Landkreises Ravensburg, auf die sich die VHS Oberschwaben beworben hatte. Diese Förderung ermöglicht es nun, eine alte Aulendorfer Tradition wieder aufleben zu lassen. 

Info zum Download

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen