Erweitertes Führungszeugnis in der Flüchtlingshilfe

Entsprechend der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Vereinen, Jugendhilfeorganisationen benötigen Helferinnen und Helfer ebenfalls ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis. Die Stadt Aulendorf hat dazu ein Schreiben an die Freiwilligen versandt:

Anschreiben_Stadt Aulendorf

Da es keine vollständige Liste aller Helferinnen und Helfer gibt, kann es passieren, dass Sie nicht angeschrieben wurden.In diesem Fall bitten wir um Kontaktaufnahmen mit Sonja Hummel.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.