„PerjuF“ – Perspektiven für junge Flüchtlinge - Arkade-Pauline 13

Ziel der Maßnahme ist es, jungen Flüchtlingen Orientierung im deutschen Ausbildungs- und Beschäftigungssystem zu geben, ihnen ausreichende Kenntnisse über Zugangswege, Aufbau und Funktionsweise des deutschen Ausbildungs- und Arbeitsmarktes zu vermitteln, damit sie eine eigenständige Berufswahlentscheidung treffen können und vorrangig eine Ausbildung aufnehmen.

Dieses Ziel wird über folgende Mittel verfolgt:

  • Kennenlernen und Erprobung verschiedener Arbeitsbereiche im Liebenau Berufsbildungswerk
  • Möglichkeiten von Praktika auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt
  • Sozialpädagogische Begleitung und Einzelgespräche während der gesamten Maßnahme
  • Berufsbezogener Deutschunterricht
  • Berufliche Kenntnisvermittlung und Sozialkompetenztraining

An der Maßnahme PerjuF können junge Geflüchtete von 18 bis max. 35 Jahren unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus teilnehmen. Sie findet in Vollzeit über einen Zeitraum von 6 Monaten (plus optionaler Verlängerung von 2 Monaten) statt.

Die Maßnahme führen wir im Auftrag der  Agentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg durch. Die Zuweisung erfolgt über die Agentur für Arbeit, in Absprache mit den zuständigen Leistungsträgern.

Kontakt:

Arkade-Pauline 13 gGmbH Berufsbegleitende Dienste
Schubertstrasse 17, 88214 Ravensburg

Alexandra Wahl

Telefon (0751) 36630- 8080                                       
Fax (0751) 36630-79080                                             
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!       
www.arkade-pauline.de                                           

 

 

Internetplattform JobKraftwerk

Eine interessante App für Smartphones bringt Arbeitssuchende und Arbeitgeber zusammen

Flüchtlinge können hier - geleitet durch Eingabemasken und unterstützt in 4 Sprachen (Deutsch, Englisch, Arabisch, Farsi) - ihr Profil eingeben und sich aufgrund dieser

Daten einen Lebenslauf in deutscher Sprache erstellen lassen. Gleichzeitig werden sie (in anonymisierter Weise) in eine Datenbank eingetragen, auf die interessierte Firmen mit Hilfe von Filterfunktionen zugreifen können.

Weiterlesen: Internetplattform JobKraftwerk

Willkommenslotse bei der Handwerkskammer Ulm

Willkommenslotse - Berater für Betriebe zur beruflichen Integration von Flüchtlingen
bei der Handwerkskammer in Ulm ist
Ewald Wasner

Telefon: 0731 1425-7213
Telefax: 0731 1425-7110
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Willkommenslotsin bei BBQ Berufliche Bildung gGmbH

Seit 1. Mai 2016 ist Frau Ursula Hirt neue Willkommenslotsin bei BBQ Berufliche Bildung gGmbH. Ihr Aufgabenfeld ist die Unterstützung von klein- und mittelständischen Unternehmen bei der Integration von Flüchtlingen in Arbeit und Ausbildung sowie die Beratung von Flüchtlingen.

 

Die Kontaktdaten von Frau Ursula Hirt sind:

BBQ Berufliche Bildung gGmbH
Ulmer Str. 8, 88212 Ravensburg
Tel.: 0751 / 35905-63
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Näheres findet sich im Flyer der Einrichtung

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.